Alle Produkte unseres Online Shops sind ausschließlich für den österreichischen Markt bestimmt!

AGB

Die Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB) der Firma Fabiani di Sotto Handelsges.m.b.H

1. Geltungsbereich und Vertragspartner

Die Firma Fabiani di Sotto Handelsges.m.b.H nachfolgend "Anbieter" genannt, erbringt ihre Leistungen ausschließlich aufgrund folgender Geschäftsbedingungen. Als Vertragspartner tritt Ihnen, dem Kunden gegenüber, die Fabiani di Sotto Handelsges.m.b.H auf - die Adresse fabianidisotto.com ist eine registrierte Internetadresse des Anbieters.

2. Vertragsgegenstand

Gegenstand des Vertrags ist der Verkauf von Produkten verschiedenster Hersteller.

3. Bestellung und Vertragsabschluss

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Alle Bestellungen sind online, per Fax oder posta-lisch an den Anbieter zu senden. Die Bestellung stellt nur die Wiedergabe eines Angebots dar und verpflichtet den Anbieter nicht zur Annahme – besonders nicht zur Annahme etwaiger Konditionen des Kunden. Allgemeine Bedingungen von Kunden sind dabei dezidiert ausgeschlossen. Bestellungen des Kunden werden erst dann gültig, wenn sie vom Anbieter per E-Mail, per Fax oder postalisch bestätigt werden.

Jugendschutz
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir, wie vom Gesetz vorgesehen, unsere alkoholischen Produkte nicht an Minderjährige versenden. Durch die Akzeptanz unserer AGB bestätigen Sie uns, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben und voll geschäftsfähig sind.

4. Preise

Es gelten die jeweils zum Vertragsabschluss gültigen und auf diesen Internetseiten veröffentlichten Preise. Falls nichts anderes angeführt, gelten die Preise inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Im Falle von Geschenkpaketen und Sortimenten wird die Mehrwertsteuer aufgrund der darin beinhalteten Waren separat berechnet. Der Anbieter behält sich das Recht vor, die Preise bei Bedarf zu ändern. Die so geänderten Preise sind allerdings auf seiner Internetseite zu veröffentlichen und gelten diese Preise dann ab der Veröffentlichung im Internet. Für die Gültigkeit der Preise ist das Datum des Ver-tragsabschlusses und die zu diesem Tag veröffentlichten Preise maßgeblich.

5. Zahlungsbedingungen

Die bestellten Produkte können folgendermaßen bezahlt werden:

Banküberweisung:
Für uns spesenfrei im Voraus – auf nachfolgendes Bankkonto.
Nach Erhalt der Überweisung wird die Ware versendet.

Fabiani di Sotto Handelsges.m.b.H.
Raiffeisenbank      Oberes Lavantal
BIC:         RZKTAT2K491
IBAN.         AT09 3949 1000 0001 2906

6. Lieferbedingungen und Fristen

Lieferungen der bestellten Ware erfolgen in Österreich innerhalb von 14 Tagen nach
Vertragsabschluss und Bezahlung des Kaufpreises im Voraus.

7. Widerrufsrecht

Ein Rücktritt vom Vertrag/Widerruf steht dem Kunden, sofern er Verbraucher ist, wie folgt zu:
Der Verbraucher kann von einem Fernabsatzvertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Die Frist zum Rücktritt beginnt mit dem Tag, an dem Verbraucher den Besitz der Ware erlangt.
Das Rücktrittsrecht endet spätestens mit Ablauf von 14 Tagen nach Erhalt der Ware.

Wenn der Kunde den Rücktritt vom Vertrag fristgerecht erklärt und die Ware bereits erhalten hat, ist der Kunde verpflichtet, die Ware auf seine Kosten binnen längstens 14 Tagen nach Erklärung der Rücktritts an die Adresse der Firma Fabiani di Sotto Handelsges.m.b.H. an der Adresse Esterhazygasse 23, 1060 Wien, zurückzusenden.

Die Belehrung über dieses Widerrufs-/Rücktrittsrecht wird jedem Kunden mit der Bestätigung des Anbieters
über den Vertragsabschluss übermittelt.

Wenn eine Rückgabe der bestellten Ware an den Anbieter nicht mehr möglich ist, ist der Wert der ge-lieferten Ware gemäß Vertrag an den Anbieter an der Adresse Fabiani di Sotto Handelsges.m.b.H., Esterhazygasse, 23, 1060 Wien, zu vergüten.

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden, oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können, oder deren Verfalldatum überschritten wurde. Das Widerrufsrecht besteht auch nicht bei Öffnung eines Behältnisses, in welchem ein zum Verzehr bestimmtes Produkt enthalten ist.

8. Eigentumsrecht

Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt die gesamte gelieferte Ware Eigentum des Anbieters.

9. Datenschutz

Der Anbieter weist darauf hin, dass personenbezogene Daten im Rahmen der Vertragsdurchführung gespeichert werden. Der Anbieter ist berechtigt, die Bestandsdaten seiner Kunden zu verarbeiten und zu nutzen, soweit dies zur Beratung der Kunden, zu Werbung und zur Marktforschung für eigene Zwecke und zur bedarfsgerechten Gestaltung seiner Leistungen erforderlich ist.

10. Salvatorische Klausel / Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand für Unternehmerkunden ist das Landesgericht Grosseto. Bei Kunden, die Verbraucher sind, gilt für Klagen gegen den Kunden der allgemeine Gerichtsstand des Kunden.
Auf die gegenständlichen Vertragsbedingungen kommt ausschließlich österreichisches Recht zur Anwendung;
dies unter Ausschluss des UNO-Kaufrechtes. Dies auch für alle Fragen der Gewährleistung.

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit der AGB im Übrigen hiervon unberührt und wird durch eine dem Vertrag sinngemäß entsprechende Formulierung oder die gesetzlich vorgesehenen Regelungen ersetzt.